Frag doch mal den Azubi - Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik m/w/d

Frag doch mal den AzubiStadtwerke Landshut AzubiStadtwerke Landshut - Logo

Hallo Julian, erklär uns doch kurz, welche Ausbildung du machst.

Ich mache eine Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik.

Und was sind deine Hauptaufgaben?

Zu meinen Hauptaufgaben zählt die Funktionskontrolle der Kläranlage mit Instandhaltung und Laboranalysen sowie Kontrollgänge mit Sichtprüfung der einzelnen Becken.

Das klingt sehr spannend! Wie bist du denn darauf gekommen, eine Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik zu machen und warum genau hier bei den Stadtwerken Landshut?

Ich habe in der Landshuter Zeitung die Ausbildungsanzeige gelesen und mich hierauf beworben, da die Stadtwerke Landshut einer der größten Arbeitgeber in der Gegend sind und es mir wichtig war in einem regionalen Betrieb meine Ausbildung zu machen.

Welchen Schulabschluss benötigt man für diese Ausbildung und welche Voraussetzungen sollten die Schüler mitbringen?

Ich habe den qualifizierten Hauptschulabschluss. Meine Lieblingsfächer waren Physik, Chemie, Biologie und Mathe. Dies sind gute Voraussetzungen für meine Ausbildung.

Was macht dir bei deinen täglichen Aufgaben am meisten Spaß?

Die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen und erfahrenen Kollegen. Außerdem ist man viel an der frischen Luft auf dem Gelände des Klärwerkes unterwegs. Das macht mir besonders Spaß und tut gut. Ebenfalls ist es interessant, dass das Klärwerk aus verschiedenen Bereichen besteht. Dies bringt immer Abwechslung mit sich.

Natürlich gibt es bestimmt auch Tätigkeiten, die du nicht so gerne machst. Welche sind das?

Bäume schneiden mache ich nicht so gerne.

Ist in diesem Beruf auch mal Kreativität gefragt?

Im Berufsbild der Fachkraft für Abwassertechnik ist man jeden Tag neuen Herausforderungen gestellt, was immer mit Einfallsreichtum und Kreativität verbunden ist um den Arbeitsalltag zu meistern.

Welche Berufsschule besuchst du?

Ich besuche die Berufsschule in Lauingen. Hier habe ich Blockunterricht und bin im Schülerwohnheim untergebracht.

Dann kommen wir auch schon zur letzten Frage: Was hast du nach der Ausbildung vor?

Aktuell habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, was ich nach meiner Ausbildung machen werde. Ich konzentriere mich jetzt erst mal darauf, meine Ausbildung mit einer guten Prüfung zu beenden.

 

{{TO-TOP-TEXT}}