Frag doch mal den Azubi - Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik m/w/d

Frag doch mal den AzubiWallstabe & Schneider - AzubiinterviewWallstabe & Schneider Logo

Hallo Jura, erklär uns doch kurz, welche Ausbildung du machst.

Hallo, ich mache eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik.

Und was sind deine Hauptaufgaben?

Meine Hauptaufgaben sind allgemeine elektronische Tätigkeiten in einem Betrieb (z. B. Installation, Steuerung, usw.).

Das klingt sehr spannend! Wie bist du denn darauf gekommen, eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik zu machen und warum genau hier bei der Dichtungstechnik Wallstabe & Schneider GmbH & Co. KG?

Mein Ziel war es einen Beruf zu finden der nicht langweilig wird. Und Elektroniker für Betriebstechnik bietet einfach alles was ich mir gewünscht habe (z. B. Maschinen reparieren, elektrische Installationen, Planungen usw.). In unserer Elektrowerkstatt gibt es sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten.

In der Firma Wallstabe & Schneider bin ich schon länger tätig. Vor einem Jahr habe ich dann die Chance ergriffen und mich für die Umschulung als Elektroniker beworben. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung.

Welchen Schulabschluss benötigt man für diese Ausbildung und welche Voraussetzungen sollten die Schüler mitbringen?

Man benötigt einen qualifizierenden Mittelschulabschluss, man sollte gute Noten in Mathe und Physik mitbringen, vor allem benötigt man aber Lernbereitschaft, handwerkliche Begabung und Teamfähigkeit.

Was macht dir bei deinen täglichen Aufgaben am meisten Spaß?

Bei meinen täglichen Aufgaben gefällt mir am meisten, dass man bei den Tätigkeiten immer etwas Neues lernen kann. Und Teamwork ist das, was mir am besten gefällt.

Natürlich gibt es bestimmt auch Tätigkeiten, die du nicht so gerne machst.

Ja, die gibt es natürlich auch. Bei mir gehört das Zusammenkehren von Werkstatt oder Baustelle dazu.

Ist in diesem Beruf auch mal Kreativität gefragt?

Kreativität ist durchaus wichtig, um eine einfache Lösung auf der Baustelle oder bei Maschinenreparaturen zu finden.

Welche Berufsschule besuchst du?

Die Staatliche Berufsschule I in Straubing.

Dann kommen wir auch schon zur letzten Frage: Was hast du nach der Ausbildung vor?

Nach der Ausbildung möchte ich auf jeden Fall weiterhin als Elektroniker für Betriebstechnik arbeiten. Ich hoffe, dass ich nach Abschluss meiner Ausbildung bei der Firma Wallstabe & Schneider als Elektroniker bleiben kann.

Frag doch mal den Azubi - Fachinformatiker für Systemintegration m/w/d

Frag doch mal den AzubiWallstabe & Schneider - AzubiinterviewWallstabe & Schneider Logo

Hallo Martin, erklär uns doch kurz, welche Ausbildung du machst.

Hallo, ich mache eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und ich komme bald ins 2te Lehrjahr.

Und was sind deine Hauptaufgaben?

Meine Hauptaufgaben sind die Bearbeitung von 1st Level Support Aufgaben z. B. Probleme mit Druckern beheben, Probleme in Windows bei Mitarbeitern beheben, Verwaltung von Client- und Serverumgebungen, Telefonanlagen verwalten, Installation und Ausgabe von Hardware (Laptops, Rechner usw.)

Das klingt sehr spannend! Wie bist du denn darauf gekommen, eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration zu machen und warum genau hier bei der Dichtungstechnik Wallstabe & Schneider GmbH & Co. KG?

Eigentlich habe ich zuvor eine Ausbildung zum Fremdsprachen-Industriekaufmann (m/w/d) begonnen. Diese Ausbildung habe ich dann nach einem Jahr in meiner jetzigen Firma abgebrochen, da sie doch nicht so richtig zu mir passte. Ich habe mich dann schon öfter mit den Kollegen aus der IT unterhalten und ihnen ab und zu ein bisschen zugesehen und mitgeholfen. Nach einem Monat Praktikum und ein paar Gesprächen, konnte ich dann in die IT-Technik wechseln. Das ist nun das richtige für mich und ich bin sehr dankbar, dass der Ausbildungswechsel in meiner Firma so gut und problemlos funktioniert hat.

Welchen Schulabschluss benötigt man für diese Ausbildung und welche Voraussetzungen sollten die Schüler mitbringen?

Prinzipiell wäre die Mittlere Reife sehr gut für diese Ausbildung, da man eine gewisse Grundbildung benötigt. Außerdem ist das Interesse an Computern allgemein und an Technik sehr wichtig.

Was macht dir bei deinen täglichen Aufgaben am meisten Spaß?

Am meisten macht mir die Abwechslung in diesem Beruf Spaß. Man sitzt nicht nur den ganzen Tag vor dem Computer und man hat eigentlich jeden Tag andere Aufgaben.

Natürlich gibt es bestimmt auch Tätigkeiten, die du nicht so gerne machst.

Prinzipiell kann ich hier nichts nennen. Vielleicht gibt es mal kleine Aufgaben, die nicht so toll sind, die müssen aber auch erledigt werden.

Ist in diesem Beruf auch mal Kreativität gefragt?

Kreativität ist sehr oft gefragt, da man auch mal sehr spannende Probleme hat, die man dann mit verschiedenen Versuchen irgendwie löst.

Welche Berufsschule besuchst du?

Ich besuche die KPO Schule in Passau (Staatliche Berufsschule 1)

Dann kommen wir auch schon zur letzten Frage: Was hast du nach der Ausbildung vor?

Nach der Ausbildung ist vor der Ausbildung. Ich würde gerne bei meiner Firma bleiben und als IT-Administrator arbeiten. Vielleicht kann ich auch irgendwann mal Weiterbildungen machen und mich auf bestimmte Bereiche spezialisieren.

{{TO-TOP-TEXT}}