Deceuninck Germany GmbH - Logo

Zur Internetseite

Deceuninck Germany GmbH

Bayerwaldstraße 18
94327 Bogen


Branche: Kunststoffverarbeitung

weltweit 3.700 Vollzeitbeschäftigte

Standortgründung Bogen + Hunderdorf im Jahr 1956

Deceuninck Germany GmbH

Deceuninck Germany ist ein Tochterunternehmen der belgischen Deceuninck-Gruppe, die mit Niederlassungen in 91 Ländern über ein globales Netzwerk in der Kunststoffverarbeitung verfügt. 

Unser Standort in Bogen (Niederbayern) blickt auf über 65 Jahre Erfahrung in der Kunststoffbranche zurück. 

Deceuninck Germany mit den Produktionsstandorten in Bogen und Hunderdorf, wurde 1956 gegründet. 3.700 Vollzeitbeschäftigte arbeiten für das Unternehmen weltweit. Bis 1986 war die Firma als „Thyssen Polymer“ bekannt, durch die Übernahme der international tätigen Deceuninck-Gruppe erhielt die Firma im Jahre 2006 den neuen Namen Inoutic/Deceuninck, 2019 wurde dann daraus „Deceuninck Germany GmbH“.

Der Weltkonzern entwickelt nachhaltige Lösungen für Fenster und Türen, Rollläden, Terrassen, Fassaden und Dachverkleidungen. Dafür kommen Kunststoffprofilsysteme sowie ein hochwertiges WPC-Material zum Einsatz. Deceuninck ist um einen möglichst niedrigen ökologischen Fußabdruck bemüht. Alle Produkte sind recyclingfähig und werden zudem größtenteils aus recyceltem PVC hergestellt. In der konzerneigenen Recyclinganlage können bis zu 45.000 Tonnen Alt-PVC mit modernsten Techniken aufbereitet werden. Das wieder gewonnene Material wird als wertvoller und Ressourcen schonender Rohstoff dem Produktionskreislauf zugeführt

Unser Ziel ist es, ein nachhaltiges Umfeld zu schaffen – für unsere Mitarbeiter als auch für unsere Kunden. Wir setzen in jeder Beziehung auf langfristige Partnerschaften und richten uns dabei ganz an unserer Unternehmensphilosophie aus.

Ausbildung:

Es werden neben Industrie- und Werkzeugmechanikern, Elektronikern, Fachkräften für Lagerlogistik sowie Kaufleute für Büromanagement auch Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Fachrichtung Formteile und Halbzeuge, ausgebildet. Seit bereits 1956 produziert und entwickelt das Unternehmen Produkte aus Kunststoff. Heute werden Fenster-, Tür- und Rollladenprofilsysteme sowie Spritzgussteile hergestellt. 

Für junge Leute bietet die Kunststoffbranche eine aussichtsreiche und vielseitige berufliche Zukunft. Fenster und Türen aus PVC sind äußerst energieeffizient, durch die Nutzung von Recyclingmaterial besonders nachhaltig und aus zeitgemäßen Bauvorhaben heute nicht mehr wegzudenken. Für die Auszubildenden ergeben sich daraus langfristige Karrierechancen. 

"Wichtige Voraussetzung für unsere gewerblichen Berufsbilder ist ein qualifizierender Schulabschluss sowie ein gutes technisches Verständnis, das zum Beispiel beim Warten der Maschinen oder beim Ermitteln von Fehlerursachen benötigt wird.“, so Gerlinde Bielmeier, Personalreferentin Aus- und Weiterbildung. Notwendig seien zudem eine sorgfältige Arbeitsweise und eine gute Reaktionsgeschwindigkeit, damit im Störungsfall schnell eingegriffen werden könne. 

Deceuninck legt großen Wert auf Ausbildung. Den Einstieg in das Berufsleben startet mit einer Klausurtagung. Aber auch während der Ausbildungszeit werden immer wieder gemeinsame praktische Sonderprojekte durchgeführt. Eine attraktive Vergütung ist selbstverständlich.


Deceuninck Germany GmbH - Firmenprofil
Deceuninck Germany GmbH - Firmenprofil
{{TO-TOP-TEXT}}