Was suche ich?:
Postleitzahl/Umkreis:

Flechtwerkgestalter/-in

Es gibt Strandkörbe, Einkaufskörbe, Geschenkkörbe und manchmal bekommt man auch beim Flirten einen Korb. Aber wenn dir als Flechtwerkgestalter mal etwas in die Binsen geht, entsteht dabei Brauchbares oder Dekoratives.

Weitere Informationen und Ausbildungsinhalte

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Arbeiten im Team
  • Entwerfen und Gestalten von Flechtwerken
  • Handhaben und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und Schablonen
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Herstellen von Flechtwerken
  • Behandeln von Oberflächen
  • Durchführen von Präsentationen
  • Lagern und Ausliefern von Produkten
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Kundenorientierung

Schwerpunkte / Fachrichtungen

Schwerpunkt Korbwaren:

  • Entwerfen und Gestalten von Flechtwerken
  • Herstellen von Flechtwerken

Schwerpunkt Flechtmöbel:

  • Entwerfen und Gestalten von Flechtwerken
  • Herstellen von Flechtwerken
  • Behandeln von Oberflächen

Schwerpunkt Flechtobjekte:

  • Entwerfen und Gestalten von Flechtwerken
  • Herstellen von Flechtwerken
  • Behandeln von Oberflächen

Ausbildungsdauer / Prüfungen

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Zwischenprüfung:
Während der Berufsausbildung ist eine Zwischenprüfung durchzuführen. Sie soll vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.

Gesellen-/Abschlussprüfung:
Die Ausbildung schließt mit einer Gesellen-/Abschlussprüfung ab.

 

Quelle: Macher gesucht!