Was suche ich?:
Postleitzahl/Umkreis:

Bootsbauer/-in

Bootsbauer/-innen arbeiten in den Bereichen Neubau, Umbau, Ausbau und Reparatur von Yachten und Booten und leisten den branchenüblichen Service. Dabei handelt es sich um Yacht- und Bootstypen in Holz-, Kunststoff-, Stahl- und Aluminiumbauweise oder in einer Materialkombination.

Sie führen ihre Arbeiten zum Beispiel in Werkstätten, in Werk- und Winterlagerhallen, in den Außenanlagen von Werften sowie in Bootscentern und in Wassersportvereinen aus.

Berufliche Qualifikationen

Bootsbauer/-innen

  • stellen Rümpfe, Decks und Aufbauten her,
  • stellen Luken her und bauen sie ein,
  • setzen Masten und Spieren,
  • führen Innenausbauten aus,
  • bearbeiten manuell und maschinell Werkstoffe aus Holz, Kunststoff, Metall,
  • stellen faserverstärkte Kunststoffe her,
  • stellen Vorrichtungen, Schablonen, Modelle und Formen her,
  • bauen technische Anlagen und Systeme ein und prüfen die Funktion,
  • halten und setzen Boote instand,
  • transportieren und lagern Boote.

Inhalte der Berufsausbildung

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Qualitätsmanagement
  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Herstellen von Bootsrümpfen und Decks
  • Herstellen und Einbauen von Aufbauten und Luken, Montieren von Decksbeschlägen
  • Herstellen von lösbaren und unlösbaren Verbindungen
  • Herstellen von faserverstärkten Kunststoffen
  • Beschichten von Oberflächen
  • Herstellen von Vorrichtungen, Schablonen, Modellen und Formen
  • Innenausbau von Booten
  • Setzen von Masten und Spieren
  • Einbauen technischer Anlagen und Systeme, Funktionsprüfungen
  • Instandhalten und Instandsetzen
  • Transportieren und Lagern
  • Verfahren der Umwelttechnik

Ausbildungsdauer

3 ½ Jahre

Mit freundlicher Unterstützung der IHK für Niederbayern in Passau.

www.ihk-niederbayern.de/Ausbildungsberufe