Was suche ich?:
Postleitzahl/Umkreis:

Baustoffprüfer/in

Was genau macht man als Baustoffprüfer/in? Arbeitet man hier im Büro? Muss man hierfür handwerklich begabt sein? Die IHK hat auch hier eine kurze Erklärung für uns:

Baustoffprüfer und Baustoffprüferinnen arbeiten in Betrieben der Bauwirtschaft sowie in Instituten, Überwachungs- oder Forschungseinrichtungen, welche geo-, asphalt- oder bautechnische Untersuchungen durchführen. Sie sind meist in Laboren, aber auch auf Baustellen und im Gelände tätig. Ihre Arbeitsgebiete umfassen die Schwerpunkte Geotechnik, Mörtel- und Betontechnik sowie Asphalttechnik.

Mit freundlicher Unterstützung der IHK für Niederbayern in Passau.

www.ihk-niederbayern.de/ausbildungsberufe