Was suche ich?:
Postleitzahl/Umkreis:

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Du hast die Lösung! Als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- Klimatechnik sorgst du unter anderem dafür, dass das kalte und warme Nass zuverlässig aus dem Wasserhahn kommt.

Ausbildungsdauer:

3½ Jahre

Arbeitsgebiet:

Anlagenmechaniker/-innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik arbeiten in der Montage und Instandhaltung von komplexen Anlagen und Systemen in der Versorgungstechnik. Sie sind im Handwerk und in der Industrie an unterschiedlichen Einsatzorten tätig, vornehmlich auf Baustellen, in Wohn- und Betriebsgebäuden sowie in Werkstätten. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Dienstleistungsbereich beim Kunden.

Berufliche Qualifikationen:

Anlagenmechaniker/-innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

  • montieren und demontieren Rohrleitungen, Kanäle sowie Komponenten von Ver- und Entsorgungsanlagen,
  • transportieren und sichern diese,
  • installieren und prüfen elektrische Baugruppen und Komponenten,
  • installieren Regel-, Steuer- Sicherheits- und Überwachungseinrichtungen, stellen sie auf die Sollwerte ein und prüfen sie,
  • prüfen die Funktionen von versorgungstechnischen Anlagen und Systemen, stellen sie ein, optimieren und warten sie,
  • nehmen versorgungstechnische Anlagen und Systeme in Betrieb,
  • übergeben versorgungstechnische Anlagen und Systeme an die Kunden und weisen diese in die Bedienung der Anlagen ein,
  • führen die Inspektion, Wartung und Instandsetzung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme durch,
  • beraten und betreuen Kunden in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen des Betriebes unter Beachtung ökologischer und ökonomischer Aspekte.

Inhalte der Berufsausbildung:

Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen; Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse
  • Qualitätsmanagement
  • Fügen, Spanen und Umformen
  • Instandhalten versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Montage von Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Sicherheitseinrichtungen
  • Montage und Demontage versorgungstechnischer Anlagen und Systeme
  • Berücksichtigung nachhaltiger Energie- und Wassernutzungssysteme
  • Durchführung von Dämm-, Dichtungs- und Schutzmaßnahmen,
  • Kundenorientierte Auftragsbearbeitung,
  • Berücksichtigung bauphysikalischer, bauökologischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen bei der Arbeitsausführung
  • Funktionskontrolle und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung der IHK für Niederbayern in Passau.

 

www.ihk-niederbayern.de/Ausbildungsberufe