Frag doch mal den Azubi - Ausbildung zur Berufskraftfahrerin m/w/d

Frag doch mal den AzubiFrag doch mal den Azubi - Mega Tierernährung - Azubi Lena

Hallo Lena, erklär uns doch kurz, welche Ausbildung du machst.

Ich absolviere eine dreijährige Ausbildung zur Berufskraftfahrerin über die IHK.

 

Und was sind deine Hauptaufgaben?

Meine Hauptaufgaben bestehen darin, den LKW zu beladen, das Futter sicher vom Werk zum jeweiligen Geflügelstall zu transportieren und das Entleeren des Silozuges in Silos.

 

Das klingt sehr spannend! Wie bist du denn darauf gekommen, eine Ausbildung zur Berufskraftfahrerin zu machen und warum genau hier bei der MEGA Tierernährung GmbH & Co. KG?

Auf diesen Beruf kam ich durch meine Eltern, da diese ein Transportunternehmen führen und ich von klein auf schon gerne mitfuhr. Für die MEGA Logistik habe ich mich aufgrund des großen und modernen Fuhrparks und des guten Rufes der Firma entschieden.

 

Welchen Schulabschluss benötigt man für diese Ausbildung und welche Voraussetzungen sollten die Schüler mitbringen?

In der Regel benötigt man einen Hauptschulabschluss.

Ein Schüler sollte verantwortungsbewusst und ordentlich sein, über einen guten Orientierungssinn verfügen und technisch begabt sein.

 

Was macht dir bei deinen täglichen Aufgaben am meisten Spaß?

Am meisten Spaß macht mir das Führen des LKWs und der freundliche Umgang mit den Kollegen am Werk.

 

Natürlich gibt es bestimmt auch Tätigkeiten, die du nicht so gerne machst.

Ich persönlich finde die wechselnden Schichten etwas anstrengend.

 

Ist in diesem Beruf auch mal Kreativität gefragt?

Kreativität ist in diesem Beruf eher weniger gefragt.

 

Welche Berufsschule besuchst du?

Ich besuche die staatliche Berufsschule in Mindelheim.

 

Dann kommen wir auch schon zur letzten Frage: Was hast du nach der Ausbildung vor?

Nach meiner Berufsausbildung möchte ich gerne weiterhin auf der Straße unterwegs sein und einen LKW fahren.

 

{{TO-TOP-TEXT}}