Frag doch mal den Azubi - Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement m/w/d

Hallo Laura, erklär uns doch kurz, welche Ausbildung du machst.

Ich mache die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement.

 

Und was sind deine Hauptaufgaben?

Ist von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich, aktuell sind meine Hauptaufgaben:

  • Telefonate entgegennehmen
  • E-Mails bearbeiten
  • Raumbuchungen
  • Termine planen und überwachen
  • Erstellung von Namensschildern
  • Erstellung von Mitarbeiterpässen
  • Dokumente einscannen
  • Postbearbeitung

 

Das klingt sehr spannend! Wie bist du denn darauf gekommen, eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement zu machen und warum genau hier im Klinikum Traunstein?

Ich fand Berufe im Büro schon immer sehr interessant, besonders durch die Agentur für Arbeit wurde meine Entscheidung, diesen Beruf zu erlernen, bekräftigt. Insbesondere Kauffrau für Büromanagement ist ein sehr vielseitiger und abwechslungsreicher Beruf. Da mir wichtig war, einen Beruf zu wählen, in dem der Umgang mit Menschen eine große Rolle spielt, bin ich sicher, mich für die richtige Ausbildung entschieden zu haben.

Ich wurde durch eine Stellenanzeige in der Zeitung auf den Ausbildungsberuf im Klinikum aufmerksam und habe mich daraufhin direkt beworben.

Durch das Vorstellungsgespräch konnte ich mir dann ein besseres Bild vom Unternehmen und den Mitarbeitern machen und war begeistert.

 

Welchen Schulabschluss benötigt man für diese Ausbildung und welche Voraussetzungen sollten die Schüler mitbringen? 

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben, meist wird jedoch der mittlere Bildungsabschluss vorausgesetzt.

Über gewisse Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer (Word, Excel, Power Point) sollte man verfügen.

 

Was macht dir bei deinen täglichen Aufgaben am meisten Spaß?

Mir gefällt besonders die Organisation und Planung. Termine vereinbaren, Telefonate führen, Besprechungsräume buchen, …

 

Natürlich gibt es bestimmt auch Tätigkeiten, die du nicht so gerne machst.

Regelmäßiges Postbearbeiten ist nicht sehr spannend und nimmt ziemlich viel Zeit in Anspruch, ist jedoch wichtig.

 

Ist in diesem Beruf auch mal Kreativität gefragt?

Je nachdem in welchem Bereich man tätig ist, ist ab und an auch Kreativität gefragt. Im Allgemeinen spielt Kreativität allerdings eher im Aufgabenbereich der Assistenz/Marketing eine Rolle. Bspw. durch das Entwerfen von Flyern.

 

Welche Berufsschule besuchst du?

Die staatliche Berufsschule 2 in Traunstein.

 

Dann kommen wir auch schon zur letzten Frage: Was hast du nach der Ausbildung vor?

Ich werde nach meiner Ausbildung im Unternehmen bleiben.

Kliniken Südostbayern AG - Logo Frag doch mal den Azubi
{{TO-TOP-TEXT}}