Frag doch mal den Azubi: Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement m/w/d

Frag doch mal den Azubi NEU JPGHolz Schiller GmbH - Azubine Eva

Hallo Eva, erklär uns doch kurz, welche Ausbildung du machst.

Ich mache eine 3-jährige Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement.

Und was sind deine Hauptaufgaben?

Meine Hauptaufgaben sind: 

  • Auftragserfassung
  • Frachtrechnungen kontrollieren
  • Auftragsbuchungen in Zeiterfassungsprogramm
  • Ablagen sortieren
  • Lieferscheine abheften
  • UPS-Sendungen verschicken
  • Werksaufträge verteilen
  • Briefe und Arbeitszeugnisse schreiben
  • Haustürrohling erfassen

Das klingt sehr spannend! Wie bist du denn darauf gekommen, eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement zu machen und warum genau hier bei Holz Schiller?

Ursprünglich wollte ich etwas ganz anderes lernen. Meine Mama hat mich aber dann einfach zu einem Praktikum als Kauffrau für Büromanagement angemeldet. Anschließend gefiel mir dieser Beruf dann viel besser als der, denn ich eigentlich erlernen wollte.

Auf die Firma Holz Schiller GmbH bin ich über einen Zeitungsartikel aufmerksam geworden, hab mir dann die Homepage angeschaut und schrieb dann auch gleich meine Bewerbung.

Welchen Schulabschluss benötigt man für diese Ausbildung und welche Voraussetzungen sollten die Schüler mitbringen?

Um den Beruf erlernen zu können, benötigt man den mittleren Schulabschluss.

Wichtige Voraussetzungen die Schüler mit sich bringen sollten, sind: Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit.

Was macht dir bei deinen täglichen Aufgaben am meisten Spaß?

Viel Spaß bereitet mir die Auftragserfassung und die Frachtrechnungen zu kontrollieren. Was ich auch gerne mache, sind Haustürrohlinge erfassen oder Briefe schreiben. 

Natürlich gibt es bestimmt auch Tätigkeiten, die du nicht so gerne machst:

Ablagen sortieren gehört nicht zu meinen Lieblingsaufgaben.

Ist in diesem Beruf auch mal Kreativität gefragt?

Beim Schreiben der Briefe, muss man ein bisschen kreativer sein, wie man es genau schreiben möchte und was alles hineingehört.

Welche Berufsschule besuchst du?

Ich besuche die Berufsschule in Regen.

Dann kommen wir auch schon zur letzten Frage: Was hast du nach der Ausbildung vor?

Nach meiner Ausbildung würde ich gerne bei der Firma Holz Schiller weiterhin beschäftigt sein wollen.

 

{{TO-TOP-TEXT}}