Was suche ich?:
Postleitzahl/Umkreis:

Drogistin

Lisa (21) mag die Vielseitigkeit in ihrer Ausbildung zur Drogistin.

Lisa, welchen Schulabschluss hast du?

Nach der Realschule bin ich 3 Jahre auf die FOS gegangen und hab dort mein Abitur gemacht.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

In der Zeit neben der FOS habe ich schon bei einem dm an der Kasse gearbeitet. Dadurch bekam ich auch einen Einblick in das sehr abwechslungsreiche Berufsleben des Drogisten. Schon der Job an der Kasse hat mir sehr viel Spaß gemacht und das Interesse in mir geweckt, eine Ausbildung zur Drogistin zu machen.  

Welche Voraussetzungen sollte man für diesen Ausbildungsberuf mitbringen?

  • Interesse an verschiedensten Themen (zum Beispiel Kosmetik, Pflanzen, Aufbau der Haut, und vieles mehr)

  • Kontaktfreudigkeit 

  • Offenheit gegenüber Neuem

  • Flexibilität 

  • Kreativität

Was macht dir am meisten Spaß?

Der Job als Drogistin ist sehr vielseitig, es gibt viele Dinge die mir viel Spaß machen. Das Kassieren, wodurch ich zur Ausbildung gekommen bin, die Beratung der Kunden bei verschiedensten Fragen, aber auch Abenteuer Kultur war eines der besten Erlebnisse in der Ausbildung. Mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht, viele verschiedene Aktionen mitzugestalten oder auch Einige selbst durchzuführen. 

Was möchtest du nach der Ausbildung machen?

Nach meiner Ausbildung starte ich im September eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt.